Unsere Gesellschaft durchlebt gerade mehrere Krisen. Seit bald anderthalb Jahren hat uns die Corona-Pandemie im Griff – und immer noch. Das Leid, das die Pandemie über uns brachte, ist groß – gesundheitlich, aber auch wirtschaftlich.

In diese herausfordernde Situation brach mit den Überschwemmungen in mehreren Bundesländern Mitte Juli eine neue Katastrophe über uns herein. Zu beklagen sind viele Tote sowie elementare Schäden an Eigentum und öffentlicher Infrastruktur. Die Bewältigung beider Krisen wird ein nationaler Kraftakt. Die positive Botschaft: Finanziell gesehen ist der Bund in einer Situation, in der er schnell und mit erheblichem Geldvolumen helfen kann. Auch die Schuldenbremse steht dem nicht entgegen.

Quelle: BdSt