Regelmäßig wiederkehrende Ausgaben, die bei Steuerzahlern kurze Zeit vor Beginn oder kurze Zeit nach Beendigung des Kalenderjahres, zu dem sie wirtschaftlich gehören, abgeflossen sind, gelten als in diesem Kalenderjahr geleistet. Als kurze Zeit ist ein Zeitraum bis zu 10 Tagen anzusehen. Innerhalb dieses Zeitraums müssen die Zahlungen fällig und geleistet worden sein. Quelle: Finanzbehörde Hamburg AZ: S2142 – 2016/010 – 52