Mit Wirkung zum 01.08.2022 sind wichtige Neuerung zum Arbeitsrecht in Kraft getreten. Das neue Recht verschärft u. a. das Nachweisgesetz und damit die Dokumentationspflichten für alle Arbeitgeber/innen. Verstöße können nun mit Bußgeld geahndet werden.

Die neuen Regelungen bringen auch wichtige praxisrelevante Änderungen mit sich. Dabei geht es unter anderem um neue Vorgaben zu den Themen Abrufarbeit, Probezeitvereinbarung, Arbeitszeitveränderungswüschen der Mitarbeitenden sowie bei Pflichtfortbildungen.

Vermutlich betreffen Sie nicht alle neuen Regelungen unmittelbar, hier muss jedoch immer der Einzelfall genau betrachtet werden. Sollten Sie sich mit diesem Thema noch nicht auseinander gesetzt haben, empfehlen wir Ihnen bei Unsicherheiten sich entsprechend fachlich beratenden zu lassen.